M4

M4

  • Bild

M4

Image Credit: NOAO/AURA/NSF
-------------------------------------------------
Katalogbezeichnungen: M 4, NGC 6121
Rektaszension: 16h 23.6m
Deklination: -26° 32´
Äquinoktium: 2000.0
Helligkeit: 5,6m
Entfernung: 7.000 Lichtjahre
Scheinbarer Durchmesser: 36 Bogenminuten
Absoluter Durchmesser: 75 Lichtjahre
Spektraltyp: F8
Hellster Stern: 10,8m
Veränderliche Sterne: 43
Sternbild: Skorpion
--------------------------------------------------------
Entdeckung
M 4 wurde 1746 von Philippe Loys de Chéseaux entdeckt und am 8. Mai 1764 von Charles Messier katalogisiert.

Erscheinungsbild
M 4 ist mit 7000 Lj Entfernung der nächste Kugelsternhaufen. Er wird daher von Wissenschaftlern sehr häufig zu Untersuchungen herangezogen. Wegen seiner südlichen Position ist M 4 allerdings für Amateurastronomen in Mitteleuropa eher unattraktiv.

Textquelle: Artikel Messier 4. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 13. Oktober 2006, 21:38 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 24. Oktober 2006, 22:26 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden