Hokusai : Die große Welle vor Kanagawa (1830-1836)

Hokusai : Die große Welle vor Kanagawa (1830-1836)

Hokusai : Die große Welle vor Kanagawa (1830-1836)

Die große Welle vor Kanagawa (jap. 神奈川沖浪裏, Kanagawa oki nami ura) ist der Titel eines Farbholzschnitts des japanischen Ukiyo-e-Künstlers Hokusai und dürfte die weltweit bekannteste japanische Grafik sein. Der Schnitt gehört zu Hokusais Bildserie „36 Ansichten des Berges Fuji“, die zwischen 1830 und 1836 entstand und in der er auf 36 Bildern die Landschaften rund um den Fujisan einfing. Es zeigt Fischerboote in einer Welle vor der Kulisse des Fuji-Bergs in der Präfektur Kanagawa.

Abzüge hängen im Metropolitan Museum of Art in New York City, im Britischen Museum in London und in Claude Monets Haus in Giverny.

Textquelle: Seite „Die große Welle vor Kanagawa“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 5. April 2011, 20:48 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 7. Mai 2011, 21:24 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden