Petersdom (Kuppel)

Petersdom (Kuppel)

  • Bild

Petersdom (Kuppel)

Die Kuppel des Petersdom im Vatikan

Die doppelschalige Kuppel der Basilika St. Peter ist das größte freitragende Ziegelbauwerk der Welt. Sie hat einen Durchmesser von 42,34 m (86 cm weniger als das Pantheon, ist aber mit 43,20 m höher) und wird von vier fünfeckigen Pfeilern mit einem Durchmesser von je 24 m getragen. Im inneren Kuppelfries steht in zwei Meter hohen Buchstaben das Zitat aus dem Matthäus-Evangelium: Tu es Petrus et super hanc petram aedificabo ecclesiam meam et tibi dabo claves regni caelorum (Du bist Petrus (griechisch: Fels), und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und Dir gebe ich die Schlüssel zum Himmelreich.) Die Laterne über der Kuppel ist auf über 500 Stufen zu erreichen, die mit einem Lift zur Dachterasse abgekürzt werden können, und bietet einen hervorragenden Panoramablick auf den Vatikanischen Komplex und das umgebende Rom. Der Weg zwischen den beiden Kuppelschalen verdeutlicht die statische Konstruktion, ein Blick ins Kuppelinnere enttarnt die Täuschungen der Perspektive vom Kirchenboden aus.

Textquelle: Artikel Petersdom. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 25. Oktober 2006, 19:33 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 26. Oktober 2006, 14:26 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden