Bergamo: Santa Maria Maggiore

Bergamo: Santa Maria Maggiore

Bergamo: Santa Maria Maggiore

Das Kirchengebäude Santa Maria Maggiore ist eine Basilika in Bergamo, Lombardei. Der Bau wurde 1137 begonnen und blieb unvollendet. Sie besitzt weder ein Langhaus noch eine Westfassade und ihre Bedeutung hat sie demgemäß ausschließlich von ihren Anbauten. Die Querhausfassade mit der Vorhalle wurde um 1350 geschaffen.

Die plastisch sehr aufwändige Vorhalle wird von vier Säulen gebildet, die vorne auf zwei Löwen, hinten auf Trägerfiguren ruhen. Eine Säule auf einem Löwen ist ein Sinnbild für die Überwindung des Bösen, daher sehr häufig an Kircheneingängen anzutreffen

Textquelle: Seite „Santa Maria Maggiore (Bergamo)“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 14. April 2012, 19:25 UTC. URL: http://de.wikipedia.org...(Bergamo)&oldid=102051612 (Abgerufen: 25. September 2012, 09:14 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden