Vincent van Gogh: Nachtcafé, 1888, Kröller-Müller Museum, Otterlo, Niederlande

Vincent van Gogh: Nachtcafé, 1888, Kröller-Müller Museum, Otterlo, Niederlande

Vincent van Gogh: Nachtcafé, 1888, Kröller-Müller Museum, Otterlo, Niederlande

Künstler: Gogh, Vincent Willem van
Titel: Caféterasse bei Nacht
Entstehungsjahr: 1888
Technik: Öl auf Leinwand
Maße: 81 × 65,5 cm
Sammlung: Kröller-Müller Musem, Otterlo, Niederlande

Die Caféterrasse am Abend (frz.Terrasse du café le soir oder Café Terrace auf dem Place du Forum) ist ein Gemälde Vincent van Goghs, das er im September 1888 in Arles, Frankreich malte. Das Gemälde ist mit Ölfarben auf Leintuch gemalt und misst 81 × 65,5 cm. Heute hängt es im Kröller-Müller Museum, Otterlo (Niederlande).

Gezeichnet durch van Goghs Eindrücke von Südfrankreich, entsteht eine vollkommene neue Bildentstehung. Er benutzt beispielsweise eine für ihn ungewöhnliche Perspektive. Es ist das erste von vielen mit einem Sternenhimmelhintergrund. So taucht das Motiv des Sternenhimmels beispielsweise in der ebenfalls im September 1888 gemalten Sternennacht über der Rhone (frz. Nuit étoilée sur le Rhône) und in der im Juni 1889 entstandenen Sternennacht (frz. Nuit étoilée) auf.

Die Caféterrasse am Abend sollte nicht mit van Goghs Gemälde Das Nachtcafé (frz. le café de nuit) verwechselt werden.

Das auf dem Foto gezeigte Café am Place du Forum in Arles wurde in den 1990ern umgebaut, um genau der Ansicht von van Goghs Bild zu entsprechen.

Textquelle: Seite „Caféterrasse am Abend“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 15. Januar 2011, 00:47 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 25. Januar 2011, 21:00 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden