Gepard

Gepard

  • Bild

Gepard

Verbreitungsgebiet und Lebensraum des Geparden

Der Gepard war einst über fast ganz Afrika mit Ausnahme der zentralafrikanischen Waldgebiete verbreitet; außerdem waren Vorderasien, die indische Halbinsel und Teile Zentralasiens besiedelt. Heute ist er fast nur noch in Afrika südlich der Sahara anzutreffen. In Asien gibt es winzige Restbestände, die am Rande der Ausrottung stehen (siehe Unterarten).

Geparde sind reine Savannentiere. Sie bevorzugen Bereiche mit hohem, Deckung bietendem Gras und Hügeln als Ausschaupunkten. Zu viele Bäume und Sträucher machen eine Landschaft für Geparden ungeeignet, da sie dort ihre Schnelligkeit nicht ausnutzen können. In Halbwüsten kommen Geparden dagegen gut zurecht, wenn sie genügend Beutetiere finden.

Textquelle: Artikel Gepard. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 21. April 2007, 17:48 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 30. April 2007, 20:29 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden