Gobi (Mongolei, China)

Gobi (Mongolei, China)

8 Bilder
  • Sanddünen in der Gobi
  • Transmongolische Eisenbahn
  • Ebene in der Gobi-Wüste
  • Saxaulbaum, Mongolei
  • Gobi Desert, Inner Mongolia Autonomous Region, China
  • Gobi Desert stretches into Inner Mongolia, China
  • Salzsee in der Gobi-Wüste
  • Jurte in der Gobi

Die Wüste Gobi erstreckt sich von Westen nach Osten über 2.000 km Länge, die größte Nord-Süd-Ausdehnung beträgt 800 km. Insgesamt bedeckt die Gobi über 1 Million km² Fläche, damit ist sie nach der Sahara die zweitgrößte Wüste der Erde – wenn man die Australischen Wüsten nicht zusammengefasst betrachtet. Die durchschnittliche Höhe beträgt etwa 1.000 m über Normalnull.

In der Gobi wurden viele bedeutende Fossilien, darunter auch Versteinerungen, aus unterschiedlichen geologischen Epochen gefunden. Die meisten Funde von Sauriereiern und ganzen Nestern stammen von hier. In vergangenen Abschnitten der Erdgeschichte herrschten andere klimatische Verhältnisse mit üppigerer Vegetation, die entsprechend gute Lebensbedingungen für Saurier bot.

Textquelle: Artikel Gobi. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 28. September 2006, 18:25 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 17. Oktober 2006, 15:25 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden