Pedrera (Casa Milà)

Pedrera (Casa Milà)

9 Bilder
  • Pedrera
  • Pedrera
  • Pedrera
  • Pedrera
  • Pedrera
  • Pedrera
  • Pedrera
  • Pedrera
  • Pedrera

Gaudí war bekannt für seinen eigenwilligen Stil von runden, organisch wirkenden Formen. Er errichtete seine Bauwerke in der Formsprache des Modernisme, der katalanischen Spielart des Jugendstils. Die typischen Merkmale waren geschwungene Linien, unregelmäßige Grundrisse, schräge gemauerte Stützen, naturnahe weiche Formen mit Motiven der Flora und Fauna. Weitere Vorlieben waren Bruchsteine und bunte Keramikfliesen, die er als Gestaltungselement in seine Bauwerke einfließen ließ. Gaudí lehnte die gotischen Strebbögen verächtlich als "Krücken" ab und verwendete statt dessen schräge Baupfeiler. Er entwickelte seine Gebäude während des Baus anhand von Skizzen und Modellen.

Textquelle: Artikel Antoni Gaudí. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 27. Oktober 2006, 13:21 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 27. Oktober 2006, 22:31 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden