Plaza Major, Madrid

Plaza Major, Madrid

6 Bilder
  • Felipe III, Plaza Mayor, Madrid
  • Plaza Major, Madrid (1860-1880)
  • Plaza Major, Madrid
  • Plaza Major, Madrid
  • „Auto de Fe“, Gemälde von Francisco Ricci, 1683.
  • December markets in Plaza Mayor, Madrid

Die Plaza Mayor befindet sich im Zentrum der spanischen Hauptstadt Madrid nur wenige Meter von der Puerta del Sol und von der Plaza de la Villa entfernt, direkt an der Calle Mayor.

Es handelt sich um einen rechteckigen Platz (129 Meter lang und 94 Meter breit), der komplett mit viergeschossigen Wohngebäuden umgeben ist. Diese weisen insgesamt 237 Balkone auf, die sich alle an der Platzseite befinden. Der Platz verfügt über neun Zugänge, von denen der bekannteste der sog. Arco de Cuchilleros ist, welcher sich an der südwestlichsten Ecke befindet. In der Mitte der Nordseite des Platzes erhebt sich die sog. Casa de la Panadería (deutsch: Haus der Bäckerei) - das berühmteste Gebäude des Platzes - und ihr gegenüber liegt auf der Südseite die Casa de la Carnicería (deutsch: Haus der Fleischerei). Unter den Bogengängen, die rund um den Platz laufen und von Granitpfeilern getragen werden, befinden sich zahlreiche Gaststätten und Lokale, da der Platz einer der bekanntesten touristischen Anlaufpunkte Madrids ist. Ferner sind Geschäfte aus dem Bereich der Philatelie und Numismatik vorhanden.

Textquelle: Seite „Plaza Mayor (Madrid)“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 8. Dezember 2012, 07:50 UTC. URL: http://de.wikipedia.org...(Madrid)&oldid=111416561 (Abgerufen: 14. Dezember 2012, 14:56 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden