Fés el Bali

Fés el Bali

9 Bilder
  • Fes, Moschee El Qaraouiyyine
  • Alt-Fes und Stadtmauer
  • Fes: Bab Boujloud
  • Metal-Viertel
  • Synagoge in Fés
  • Synagoge in Fés
  • Fes: Gerberviertel
  • Fesi Schrift
  • Bou Inania Madrasa, Fes

Fès (arabisch فاس) ist eine Stadt im Norden Marokkos mit 1.002.600 Einwohnern (Stand 1. Januar 2004) und wird oft als dessen geistiges Zentrum betrachtet. Der Name soll auf Fas (Fès), *Hacke* auf arabisch, den Fund oder die Benutzung dieses Gerätes bei der Stadtgründung hindeuten.

Die Altstadt, Musterbeispiel der orientalischen Stadt, steht unter dem Schutz der UNESCO. Das tiefe Blau seiner Keramik gilt als Wahrzeichen von Fès.

Fez ist auch die Bezeichnung für eine traditionelle arabisch-türkische Kopfbedeckung.

Textquelle: Artikel Fes. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 6. Juli 2006, 21:04 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 17. Oktober 2006, 21:55 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden