Himalaya

Himalaya

6 Bilder
  • Galerie

  • himalaya_ali_2009359_lrg
  • Himalaya_85.30820E_32.11063N
  • Everest, Nordseite, gegenüber Basislager für Bergsteiger.
  • Annapurna I
  • Everest
  • Broad Peak

Der Himalaya ist eines der jüngsten Gebirge der Erde, zugleich aber auch das größte. Es entstand im Tertiär, als der indische Subkontinent auf die Landmasse von Asien traf und im Laufe von Jahrmillionen dieses gewaltige Gebirge aufwarf. Noch heute wächst er, obwohl die Erosionskräfte dem stark entgegenwirken. Die Anden und die Rocky Mountains sind ähnlich alt wie der Himalaya.

Hier befinden sich die höchsten Berge der Welt, die so genannten Achttausender. Gipfel wie Mount Everest (Tschomolungma), Nanga Parbat oder Makalu sind weltbekannt. Vier der höchsten 14 Berge der Erde liegen im Karakorum, das sich westlich an den Himalaya anschließt.

Textquelle: Artikel Himalaya. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 14. Oktober 2006, 06:18 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 17. Oktober 2006, 15:51 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden