Sahara (Nordafrika)

Sahara (Nordafrika)

5 Bilder
  • Sahara, Jalu, Libyen (Osten)
  • Libysche Wüste, im Südosten Libyens.
  • Issaouane Erg (Algerien)
  • Berg Tahat am Morgen
  • Nubische Wüste, Sudan (Detail).

Die Sahara ist mit neun Millionen km² die größte Trockenwüste der Erde. Das entspricht in etwa der Größe der gesamten USA oder der 26-fachen Größe von Deutschland. Sie erstreckt sich von der Atlantikküste bis zur Küste des Roten Meeres und bildet annähernd ein Trapez von 4.500–5.500 km westöstlicher und 1.500–2.000 km nordsüdlicher Ausdehnung. Sie gehört zu den Wendekreiswüsten.

Die Sahara ist größtenteils eine Steinwüste oder Felswüste (Hammada), oder auch Kies- beziehungsweise Geröllwüste (Serir); die klischeehafte Sandwüste (Erg) macht nur einen ziemlich geringen Teil aus.

Textquelle: Artikel Sahara. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 22. Oktober 2006, 21:17 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 25. Oktober 2006, 14:50 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden

Galerien

Es werden 2 von 2 Galerien angezeigt