Stadt

Castries

Flagge

Portrait

Castries ist die Hauptstadt von St. Lucia und hat etwa 11.200 Einwohner. Sie liegt im gleichnamigen Quarter. Castries wurde 1650 von den Franzosen gegründet und benannt nach Charles Eugène Gabriel de la Croix de Castries, marquis de Castries.

Der Hafen der Stadt gilt als einer der besten der Westindischen Inseln. Unweit der Stadt befindet sich der George F. L. Charles Airport.

Textquelle: Artikel Castries. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 23. November 2007, 17:45 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 15. Dezember 2007, 23:42 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden