Stadt

Gap

Flagge
Gap

Portrait

Gap ist eine Stadt in Südostfrankreich. Sie befindet sich am östlichen Rand der Drôme-Alpen, 100 km südlich von Grenoble und 150 km nördlich von Aix-en-Provence. Gap ist Hauptstadt des Départements Hautes-Alpes und hat etwa 39.000 Einwohner. Oft ist sie Etappenstart- oder -zielort der Tour de France. Die Stadt ist bekannt für ihren Käse le gapençais.

Geschichte

In der Römerzeit wurde Gap Vapincum genannt. Am 15. März 1815 erreichte Napoléon Bonaparte während seiner Rückkehr von Elba über die nach ihm benannte Route Napoléon die Stadt.

Entwicklung der Einwohnerzahl:

* 1990 - 33.444 (5. März)
* 1999 - 36.262 (8. März)

Gap war Alpenstadt des Jahres 2002.

Textquelle: Artikel Gap (Hautes-Alpes). In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 11. Dezember 2007, 10:24 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 19. Februar 2008, 16:42 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden