Albert Gleizes

Albert Gleizes

*08.12.1881 — †23.07.1953
Albert Gleizes

Portrait

Albert Gleizes (* 8. Dezember 1881 in Paris, † 23. Juni 1953 in Saint Remy de Provence) war ein französischer Maler und Schriftsteller.

Gleizes hatte eine Ausbildung als technischer Zeichner, war ein Mitbegründer des Salon d’Automne und Mitglied der Section d´Or und gilt als Vertreter des Kubismus. Seine malerischen Arbeiten untermauerte er durch die Veröffentlichung mehrerer kunsthistorischer und kunstwissenschaftlicher Schriften.

Gleizes gründete 1927 die Handwerkergemeinschaft Moly-Sabata, schuf Wandbilder für die Pariser Weltausstellung 1937 und erhielt 1951 den Grand Prix auf der französischen Biennale in Menton.

Textquelle: Artikel Albert Gleizes. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 4. Dezember 2006, 00:48 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 9. März 2007, 23:12 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden