Hassan Fathy

Hassan Fathy

*23.03.1900 — †30.11.1989

Portrait

Hassan Fathy (* 23. März 1900 in Alexandria; † 30. November 1989 in Kairo) war ein ägyptischer Architekt.

Fathy wurde berühmt für seine Lehmhäuser, die traditionelle Bautechniken aufgreifen und mit geringsten Mitteln gebaut werden können.

Er war Professor an der Faculty of Fine Arts in Kairo.

Fathy bekam 1980 als erster den Alternativen Nobelpreis ("...for saving and adapting traditional knowledge and practices in building and construction for and with the poor"), sowie im selben Jahr den Aga Khan Award for Architecture für sein Lebenswerk.

Textquelle: Artikel Hassan Fathy. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 4. Oktober 2008, 10:35 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 5. Oktober 2008, 19:06 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden