Ava Gardner

Ava Gardner

*24.12.1922 — †25.01.1990

Portrait

Ava Lavinia Gardner (* 24. Dezember 1922 in Grabtown, North Carolina; † 25. Januar 1990 in London) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Ava Gardner und Gregory Peck, 1952 in "The Snows of Kilimanjaro"
Public Domain

Ava Gardner und Gregory Peck, 1952 in "The Snows of Kilimanjaro"

Durch Privatfotos ihres als Fotograf arbeitenden Schwagers gelangte Ava Gardner zu ersten Filmverträgen und spielte mehrere Jahre unbedeutende Nebenrollen, bevor sie aufgrund ihrer erotischen Ausstrahlung als Glamour-Star aufgebaut wurde. Sie war kurz mit dem Schauspielerkollegen Mickey Rooney, später dann auch mit Artie Shaw und von 1951-1957 mit Frank Sinatra verheiratet.

Mit ihrer ersten größeren Rolle neben Burt Lancaster in Rächer der Unterwelt von Robert Siodmak wurde sie in ihrer Rolle als Vamp von verführerischer Schönheit festgelegt.

International bekannt wurde sie jedoch durch Schnee am Kilimandscharo mit Gregory Peck und Mogambo an der Seite von Clark Gable. Für ihre Rolle in Mogambo erhielt sie 1953 eine Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin. 1954 spielte Gardner in Die barfüßige Gräfin als Partnerin von Humphrey Bogart einen selbstzerstörerischen Hollywood-Star.

Ab 1960 lebte Ava Gardner in Europa und trat unter anderem auch in Fernsehserien wie Unter der Sonne Kaliforniens auf.

1990 verstarb Ava Gardner nach mehreren Schlaganfällen an den Folgen einer Lungenentzündung.

Filmographie

  • 1946: Rächer der Unterwelt (The Killers)
  • 1947: Der Windhund und die Lady (The Hucksters)
  • 1947: Singapur (Singapore)
  • 1947: Venus macht Seitensprünge (One Touch of Venus)
  • 1948: Der Spieler (The Great Sinner)
  • 1949: Geheimaktion Carlotta (The Bribe)
  • 1949: Verlorenes Spiel (East Side, West Side)
  • 1951: Mississippi-Melodie (Show Boat)
  • 1951: Pandora und der fliegende Holländer (Pandora and the Flying Dutchman)
  • 1952: Mann gegen Mann (Lone Star)
  • 1952: Schnee am Kilimandscharo (The Snows of Kilimanjaro)
  • 1953: Die Ritter der Tafelrunde (Knights of the Round Table)
  • 1953: Verwegene Gegner (Ride, Vaquero!)
  • 1953: Mogambo (Mogambo)
  • 1954: Die barfüßige Gräfin (The Barefoot Contessa)
  • 1956: Knotenpunkt Bhowani (Bhowani Junction)
  • 1957: Die kleine Hütte (The Little Hut)
  • 1957: Zwischen Madrid und Paris (The Sun Also Rises)
  • 1958: Die nackte Maja (The Naked Maja)
  • 1959: Das letzte Ufer (On the Beach)
  • 1959: Glut (The Angel Wore Red)
  • 1962: 55 Tage in Peking (55 Days at Peking)
  • 1963: Die Nacht des Leguan (The Night of the Iguana)
  • 1963: Sieben Tage im Mai (Seven Days in May)
  • 1965: Die Bibel (The Bible)
  • 1968: Mayerling
  • 1970: Tam-Lin
  • 1972: Das war Roy Bean (The Life and Times of Judge Roy Bean)
  • 1974: Erdbeben (Earthquake)
  • 1975: Der blaue Vogel (The Blue Bird)
  • 1975: Vollmacht zum Mord (Permission to Kill)
  • 1976: Hexensabbat (The Sentinel)
  • 1976: Treffpunkt Todesbrücke (Cassandra Crossing)
  • 1978: Stadt in Flammen (City on Fire)
  • 1980: Die Entführung des Präsidenten (The Kidnapping of the President)
  • 1982: Regina (Regina Roma)
  • 1984: Anno Domini (A.D.)
  • 1986: Rebell der Wüste (Harem)
Textquelle: Seite „Ava Gardner“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 30. Dezember 2009, 22:03 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 1. Februar 2010, 19:45 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden

Galerien

Es werden 1 von 1 Galerien angezeigt

Alle Galerien anzeigen