Gisele Bündchen

Gisele Bündchen

*20.07.1980

Portrait

Gisele Bündchen bei der Fashion Rio Verão 2007
Tiago Chediak CC|by|2.0|deed|de

Gisele BŁndchen bei der Fashion Rio Ver„o 2007

Gisele Caroline Bündchen (* 20. Juli 1980 in Horizontina, Rio Grande do Sul, Brasilien) ist ein brasilianisches Fotomodell und Schauspielerin.

Gisele Bündchens Familie ist deutscher Abstammung. Sie wurde in Três de Maio, nahe Horizontina, als drittes von insgesamt sechs Mädchen geboren. Ihre Managerin ist ihre Zwillingsschwester Patricia.

Bündchen wurde 1994 bei einem Ausflug mit ihrem Vater nach São Paulo in einem McDonald’s-Restaurant von John Casablancas, dem Chef der Modelagentur Elite, entdeckt. Wenige Monate später gewann sie in Paris den Nachwuchswettbewerb Elite Model Look, dem eine erfolgreiche Karriere folgte. 1997 wurde sie für den Pirelli-Kalender abgelichtet. 1998 kam sie auf elf Coverfotos, 60 Magazin-Shootings, 150 Modenschauen und zehn Werbekampagnen. 1999 gewann sie die Wahl zum „Model of the year“ („Model des Jahres“) und hatte damit ihren endgültigen großen Durchbruch.

Bekannt wurde sie in den USA vor allem durch die Modenschauen und Werbekampagnen der US-amerikanischen Unterwäschemarke Victoria's Secret. Am 1. Mai 2007 gab Victoria's Secret das Ende der Zusammenarbeit bekannt, da Bündchen zu hohe Gagen (8,7 Mio. statt wie bisher 5 Mio. Dollar) verlangt habe.

Seit Dezember 2006 ist sie mit dem amerikanischen Footballspieler und mehrmaligen Super Bowl MVP Tom Brady zusammen. Sie verlobten sich im Dezember 2008 und heirateten am 26. Februar 2009. Das Paar erwartet im Dezember 2009 das erste gemeinsame Kind. 

Anfang Januar 2009 wurde bekannt, dass Gisele Bündchen gemeinsam mit Kate Moss für eine Kampagne von Versace arbeiten wird. 

Laut Forbes ist Bündchen das mit Abstand bestbezahlte Model der Welt.

Bündchen ist 1,80 m groß und hat die Maße 91-60-89.

Textquelle: Seite ĄGisele BŁndchenď. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopšdie. Bearbeitungsstand: 20. November 2009, 13:44 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 22. November 2009, 00:25 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden