Baukunst und Landschaftsarchitektur des Barock

Baukunst und Landschaftsarchitektur des Barock

  • Artikel

Portrait

Petersdom (Kuppel)
Michael Ströck (CC|by-sa|2.0)

Petersdom von Michelangelo: Vorreiter der barocken Baukunst

Die Eigenarten des Barock finden sich auch in Architektur und Landschaftsarchitektur. In der barocken Baukunst wurde das Ganze des Bauwerkes nicht mehr durch Summation von Einzelteilen verstanden, also vom Teil zum Ganzen, sondern umgekehrt als einen ausdifferenzierten Organismus vom Ganzen zum Teil. Die barocke Baukunst ging aus der Spätform der Baukunst der Renaissance, dem Manierismus, hervor, in welchem schon der zunehmend spielerische Umgang mit dem strengen Ordnungssystem der Renaissance erkennbar wurde. Im Barock werden die Gestaltungselemente der Renaissance in reiner Zitatform verwendet, während er sich gänzlich vom Bezug der äußeren Gestaltung des Bauwerkes zur inneren konstruktiven Struktur verabschiedet. Dies führt zu einer Trennung von innerer Konstruktion und äußerer Verblendung, wobei die ganze Aufmerksamkeit der Gestaltung von Innen- und Außenraum zufloss und die Konstruktion gänzlich auf die tragende Funktion reduziert wurde. So kann in einem barocken Bauwerk eine Säule tragende Funktion haben, sie muss es aber nicht.

Zwinger
Ingersoll (Public Domain)

Zwinger

Fontana di Trevi 2
Public Domain

Fontana di Trevi 2

Als Vorreiter der barocken Baukunst kann Michelangelo mit seinen späten römischen Bauten, insbesondere dem Petersdom angesehen werden. Denn im Entwurf zu Letzterem war eine bis dahin unbekannte kolossale Ganzheitlichkeit erreicht. Sein Schüler Giacomo della Porta führte dieses Erbe in Rom fort, wobei insbesondere die Fassade zu Il Gesu - der Mutterkirche des Jesuitenordens - zu nennen ist. Diese leitete direkt zur bedeutendsten frühbarocken Kirchenfassade über, Santa Susanna von Carlo Maderno. Im 17. Jahrhundert breitete sich der Barockstil in ganz Europa und Südamerika aus, wobei sich die Jesuiten als Förderer hervor taten.

Textquelle: Artikel Barock. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 1. November 2006, 18:13 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 1. November 2006, 20:37 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden