Nationalparks in Deutschland (Geografie)

Nationalparks in Deutschland

  • Artikel

Portrait

Nationalpark Bayerischer Wald
Gegründet: 1970
Fläche: 24.250 ha (vor 1997: 13.042 ha)

Nationalpark Berchtesgaden
Gegründet: 1978
Fläche: 21.000 ha

Nationalpark Eifel
Gegründet: 2004
Fläche: 11.000 ha

Nationalpark Hainich
Gegründet: 1997
Fläche: 7.600 ha

Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer
Gegründet: 1990
Fläche: 13.750 ha

Nationalpark Harz
Gegründet: 1994
Fläche: 24.700 ha

Nationalpark Jasmund
Gegründet: 1990
Fläche: 3.000 ha

Nationalpark Kellerwald-Edersee
Gegründet: 2004
Fläche: 5.724 ha

Nationalpark Müritz
Gegründet: 1990
Fläche: 32.000 ha

Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer
Gegründet: 1986
Fläche: 240.000 ha

Nationalpark Sächsische Schweiz
Gegründet: 1990
Fläche: 9.292 ha

Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
Gegründet: 1985
Fläche: 441.000 ha

Nationalpark Unteres Odertal
Gegründet: 1990
Fläche: 32.884 ha

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
Gegründet: 1990
Fläche: 80.500 ha

Textquelle: Artikel Nationalparks in Deutschland. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 21. Mai 2007, 07:50 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 27. Mai 2007, 22:32 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden