Tadrart Acacus (Geografie)

Tadrart Acacus

Portrait

Der Tadrart Acacus (arabisch ‏تدرارت عكاكس‎) ist ein Gebirge im Südwesten Libyens Es befindet sich unweit der libyschen Stadt Ghat und in der Nähe des Felsmassivs Idinen.

Die Akkakus bzw. das Akkakus-Gebirge ist eine Wüstenlandschaft in Libyen. Als Zugang zum Gebiet kann die Berg- und Wüstenstadt Ghat dienen.

Moul N´Aga in Tadrart Acacus
http://en.wikipedia.org/wiki/User:Nanhosen
Nanhosen (GFDL)

Moul N´Aga in Tadrart Acacus

Das Klima dort ist heiß. Die Temperaturen liegen selbst im Oktober noch bei 30 Grad im Schatten. Die Wüste selbst wird von Bergen, Steinen, Sand und Dünen geprägt. Felsmonumente, vergleichbar dem Arches-Nationalpark in den USA finden sich hier. In Höhlen finden sich frühgeschichtliche Gravuren von Elefanten und Wasserbüffeln aus der Zeit um ca. 4000 v.Chr., ähnlichen denen im algerischen Tassili-Gebirge. Die Malereien dokumentieren Zeiträume in denen die Region wesentlich feuchter war und somit ein deutlich fruchtbareres Landschaftsbild bot.

Die labyrinthische Bergwelt wird von Tuareg bereist bzw. bevölkert, kann aber auch Europäern mit guter Konstitution als touristisches Reiseziel dienen. Bei Reisen in die Region hinterlässt man, vergleichbar einer Schiffsreise, am Abreisepunkt eine Liste der Gruppenteilnehmer. Gereist wird in der Regel mit einem Geländewagen oder einem entsprechenden Motorrad. Die typischen Risiken sind gegeben und entsprechende Vorbeugemaßnahmen sind zu organisieren.

Felsmalerei in Tadrart Acacus, Libyen.
Public Domain

Felsmalerei in Tadrart Acacus, Libyen.

Die Felszeichnungen im libyschen Teil des Tadrart sind 1985 in die UNESCO Liste des Welterbes aufgenommen worden. Sie wurden 1850 von dem deutschen Afrikaforscher Heinrich Barth entdeckt und erstmals gedeutet. Seit 1955 wurden Hunderte von Felsritzungen und Tausende von Zeichnungen durch italienische und libysche Archäologen katalogiesiert. Ihre Entstehungszeit erstreckt sich vom Pleistozän (12.000 bis 8.000 v. Chr.) bis in das erste Jahrhundert nach Christus. An den abgebildeten Szenen lassen sich sowohl die Entwicklung der menschlichen Gesellschaft als auch die allmählichen Klimaveränderungen von einer Savannenlandschaft über Zeiten mit einem feuchteren Klima bis zur heutigen Wüste verfolgen.

Textquelle: Seite „Tadrart Acacus“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 23. Juli 2009, 12:01 UTC. URL: http://de.wikipedia.org... (Abgerufen: 17. Dezember 2009, 22:40 UTC) Lizenz: CC-by-SA-3.0
  • Kommentar
  • Versenden

Galerien

Es werden 1 von 1 Galerien angezeigt

Alle Galerien anzeigen